Mittwoch, 29. Juni 2011

Essen gegangen: Plenum, Hannover

Heute waren wir mal wieder in munterer Runde unterwegs. Zu viert ging es nach Linden, ins Plenum, indische Küche war heute nach unserem Geschmack. Wir waren vor ein paar Jahren schon mal da, da waren wir vom Essen angetan, allerdings hatte das Plenum damals eher den Charme einer Kneipe in dem es indische Küche gab. Das hat sich inzwischen grundlegend geändert. Seit Mitte Dezember 2010 erstahlt das Plenum in neuem Glanz. Jetzt fast ganz auf Restaurant getrimmt, in warmen schönen Farben gehalten und mit neuen Tischen und Stühlen ausgestattet kann man sich hier wohl fühlen.
Als ich ankam hatten die Mädels schon mal Nanbrot und Käse-Chappati bestellt. Besonders das Käse-Chappati hatte es mir angetan, echt lecker! Ich hatte mal wieder Lust auf vegetarisch und habe mir ein Channa Masala bestellt. Das waren hier: Kichererbsen und Kartoffeln mit Ingwer, Knoblauch und Tomaten in roter Currysoße. Dazu gibt es Reis. Unvorsichtiger Weise hatten wir aber noch selbstgemachten Feta und Papadams mit Soße bestellt. Das hatte dann zur Folge, dass nicht alle Hauptgerichte aufgegessen wurden.. öhm... ja....
Die Bedienung war sehr nett und aufgeschlossen und auch für Sonderwünsche zu haben. 
Und wie war jetzt das Essen?
Das Essen war ganz OK, teilweise echt lecker. Leider muss man sagen, dass der selbstgemachte Käse ziemlich geschmacksneutral war, machte aber nix, haben wir einfach in unsere Soßen gemischt, dann geht das schon. Lt. einer Mitesserin war das Papadam nicht so knusprig, wie normal, das kann ich nicht so bestätigen, mir war es zu pfeffrig. Die Schärfe war in der Speisekarte ganz gut beschrieben. Ich hatte mittelscharf, also eher weniger scharf (so hatte ich es bestellt), und das war auch so. Mit der Zeit stieg die Schärfe an, aber das ist wohl subjektives Geschmacksempfinden. Die beiden, die "scharf" bestellt hatten, waren jedenfalls vollauf zufrieden. Für Nachtisch war dann jedenfalls kein Platz mehr. Noch eine Indischen Tee (Masala-Geschmack), der etwas zu süß war, als Abschluß und dann noch ein bisschen quatschen....
Die Preise liegen zwischen 6,80 und ca. 10 Euro für die Hauptgerichte.

Fazit:
Schönes Ambiente, nette Bedienung, das Essen sehr OK, an einigen Stellen noch ausbaufähig. Dafür ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut! Übereinstimmend haben wir festgestellt, dass wir nicht zum letzten Mal da waren!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten