Sonntag, 10. Juli 2011

Überbackener Spargel mit Tomaten und Creme Fraiche

Puh, was für eine Woche.... die ersten 3 Tage war ich abends nicht zu Hause, deshalb fiel Kochen aus. Am Donnerstag war wirklich zum allerletzten Mal Spargel für dieses Jahr angesagt....

Und so habe ich mit bei Chefkoch ein Rezept für überbackenen Spargel rausgesucht. Der Mann an meiner Seite hat Tagsüber den Spargel gekocht und so ging das Abends auch ganz schnell..

Spargelauflauf mit Tomaten und Creme Fraiche
Zutaten für 2 Personen: 

1kg Spargel
4 Tomaten
1 Gemüsezwiebel
1 Becher Creme Fraiche
200gr Käse (eigentlich Gouda, hier Parmesan)
frischer Basilikum
1TL Öl
Salz, Pfeffer

Den Spargel gar kochen (ca. 20 min). Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. 

Tomaten und die Zwiebel würfeln. Erst die Zwiebeln schön glasig anbraten, dann die Tomaten hinzugeben. Den Tomatensaft etwas verkochen lassen, dann die Creme Fraiche und das Basilikum hinzufügen und gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Den gekochten Spargel in eine Auflaufform legen, die Soße darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im Ofen ca. 15-20 min überbacken. 

Kerstins Erfahrungen: 
Parmesan eignet sich hier nicht sooo toll. Allerdings steht im Rezept auch, dass man den Käse unter die Tomatensauce mischen soll.... habe ich nicht gemacht, weil ich es gerade erst gelesen habe... 
Ansonsten ist das aber superlecker und wird für die nächste Spargelsaison wieder vorgemerkt. 
Und Aufläufe sind schwer zu fotografieren... habe gerade gesehen, dass der Tellerrand bekleckert wurde.. Notiz an mich: sorgfältiger saubermachen..

Keine Kommentare:

Kommentar posten