Sonntag, 10. Juli 2011

Spaghetti alla Carbonara

Am Freitag hatte der Mann an meiner Seite mal wieder Hunger auf Nudeln.... nichts leichter als das...und da wir gerade einen Ausflug in die Stadt gemacht hatten konnte ich auch "richtigen" Pancetta kaufen. Die Lebensmittelabteilung bei Kaufhof ist in dieser Hinsicht ja sehr gut sortiert.....


Spaghetti alla Carbonara

Zutaten für 4-6 Portionen: 
100gr Pancetta
100 frisch geriebener Parmesan
3 EL Sahne
3 Eier
400gr Spaghetti
2EL Öl
Salz, Pfeffer

Den Pancetta in kleine Würfel schneiden und  in einer Pfanne ausbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp auskühlen lassen. Währendessen die Spaghetti bissfest garen. Eier, Sahne und Käse (ca. 80gr des Käses) schön zu einer cremigen Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Pfanne mit dem Öl wieder heiß werden lassen (oder noch besser: sie ist noch heiß) und die abgetropften Spaghetti in dem heißen Öl schwenken, die Eier-Sahne-Käsemasse hinzugeben, alles gut durchmischen, den Herd ausstellen, die Pfanne runternehmen mit den Speckwürfeln und dem restlichen Käse bestreuen. 

Kerstins Erfahrungen: 
Es gibt nichts besseres als dieses so einfache, schnelle Nudelgericht. Bei unserem Italiener um die Ecke werde ich immer gefragt: deutsch oder italienisch? Bei deutsch ertrinken die Nudeln in einer Sahnesoße, bei italienisch ist so, wie ober beschrieben. Da ich x italienische Kochbücher besitze, gibt es auch ebensoviele Rezepte für Spaghetti alla Carbonara. Dieses Mal stammt das Rezept aus dem Buch: Die echte italienische Küche aus dem GU-Verlag. Das Buch ist bestimmt schon ca. 20 Jahre alt, aber für italienische Küche gibt es fast nichts besseres. Ich bin da für allerdings für Anregungen durchaus offen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten