Mittwoch, 7. Dezember 2011

Süßkartoffel- und Erdnuss- Gratin

Bei der letzten Bestellung bei Amazon UK ist neben drei Koch-DVDs (2x Nigel Slater und 1x Jamie Oliver) auch ein neues Kochbuch rausgesprungen: "River Cottage veg every day" Inzwischen habe ich den Überblick über die vegetarischen Kochbücher verloren... ich muss unbedingt mal die Kochbücher sortieren.... Und irgendwie ist gerade Süßkartoffelzeit und ich habe dort ein sehr interessantes Rezept gefunden. Da der Mann an meiner Seite nicht so wriklich davon überzeugt war, habe ich mir das mal für mich alleine gekocht.

Süßkartoffel-Erdnuss-Gratin


Zutaten für eine Person: 
1 große Süßkartoffel
1 EL Sonnenblumenöl (+ Öl für die Form)
1 Knoblauchzehe
1/2 Becher Schmand
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
3 TL Erdnussbutter mit Stückchen (crunchy)
1 TL Limettensaft
Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Süßkartoffel schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein würfeln. Eine Auflaufform mit ein wenig Öl benetzen. Schmand, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl und Chiliflocken gut verrühren und dann mit den Süßkartoffelscheiben mischen. Die Erdnusbutter mit Limettensaft, einen ganz klein wenig Öl und Salz und Pfeffer zu einer glatten (sofern man bei Stückchen von "glatt" sprechen kann) Paste verarbeiten.
Die Hälfte der Süßkartoffelscheiben in die Form schichten, die Erdnussbutterpaste darauf verstreichen und die andere Hälfte oben drauf legen. Wenn noch Schmand übrig ist, diesen auf die oberste Schicht geben.
Das Ganze erst abgedeckt (mit Alufolie) ca. 20 Minuten backen, dann die Folie entfernen und nochmals 30 Minuten offen garen lassen.

Kerstins Fazit: 
Gut, die Garzeit ist lange, aber das Warten lohnt sich!! Die Scheiben sollten gleichmäßig dünn sein, damit alle dieselbe Konsistenz haben. Man kann den Gratin auch noch fix unter den Grill schieben, ich habe heute darauf verzichtet. Vielleicht probiere ich das beim nächsten Mal. Das ist sooooo lecker, das gibt es wieder. Und wer weiß, vielleicht mag es ja irgendwann auch der Mann an meiner Seite.... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten